Archiv der Kategorie: Allgemein

Dorffest

Liebe Schützenmitglieder  und Bevölkerung von nah und fern.

Durch die aktuelle Lage müssen wir leider unser Dorffest absagen. 

Von unserer Seite alles Gute an Euch Alle, bleibts  gesund und fit.

Die Vorstandschaft des Eichenlaub Rohr

Schützenkönig 2020

Herzlichen Glückwunsch an unsere neuen Könige

Bei unserem Königschießen standen 31 Schützen am Schießstand. Den besten Schuss hatte bei der Jugend Daniel Söltl mit an guten neuner.   Bei der Schützenklasse  gewann zum dritten mal in der Vereinsgeschichte eine Dame.  Mit einen 11,4 Teiler sicherte sich Karolina Alt die Schützenkönigswürde. Vizekönig wurde  Richard Schöffmann mit einen 303 Teiler. Unser erster Vorstand überreichte den Gewinnern die Scheiben, Wurstkranz und  glückwünsche.

Anfangsschießen

Mit einen 36 Teiler gewann  unser Jungschütze Rossmann Daniel die Anfangscheibe.                  Überreicht wurde sie durch unseren Vorstand Bernbeck Markus

DORFFEST am 29.6.2019 ab 17.00 am Feuerwehrhaus in Rohr

Wie immer sorgen wir für das leibliche Wohl mit kalten und warmen Speisen

Anlässlich der 1150 Jahr Feier treten ab 17.30 Schwertkämpfer auf

Für unseren kleinen Gäste gibt es eine Hüpfburg

Es gibt : Pommes,Currywurst,Steckerlfisch, Steaksemmel,Steak mit Kartoffelsalat,Käse mit Brezen,

Kaffee und Kuchen

Steckerleis

Getränke von der Toerring Brauerei

Wir freuen uns wenn ihr alle dabeiseits


Schützenkönige 2019

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Schützenkönige

Bei unseren Jugend Königsschuss hatten heuer 5 Schützen teilgenommen. Den besten Schuss hatte Antonia Grassl mit einen hervoragenden 9,9 Teiler. Jugendvizekönig wurde Benedikt Werther mit einen 9,3 Ring

Schützenkönig wurde Erwin Schöffmann mit einen 93,0 Teiler. Vizekönig wurde Helmut Grundbucher mit einen 175,0 Teiler .

Überreicht wurde die Königscheiben von unseren Vorstand Markus Bernbeck.


Jugendpokalschießen

Bei unseren Jugendpokalschießen waren 8 Jugendliche am Schießstand.
Den besten Schuss hatte Julia Hartl mit einen 189 Teiler
zweiter wurde Michael Krapf mit 72 Ringen
dritte wurde Antonia Grassl mit 64 Ringen
Herzlichen Glückwunsch

Anfangsscheibe



Die Anfangsscheibe gewann Richard Weigl mit einen 40,0 Teiler
Herzlichen Glückwunsch
vlnr: Richard Weigl und unser Vorstand Markus Bernbeck

Dorffest 2017

Auch dieses Jahr war unser Dorffest ein großer Erfolg.

Am Samstag, den 24. Juni fand unser Fest im Gegensatz zu den letzten Jahren nicht in Rinnberg, sondern im Feuerwehrhaus Rohr statt.

Trotz der kleineren Lokalität kamen sehr viele Gäste.

Der Spielplatz im Gelände des Feherwehrhauses sowie die Hüpfburg waren bei den kleineren Besuchern sehr beliebt.

 

Die Bar hatte bis in die frühen Morgenstunden viele Besucher, und gemeinsam hatten wir eine super Gaudi.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und hoffen, Euch dort wieder zu sehen!

Preisschießen 2017

An drei Schießabenden fand das jährliche Preisschießen statt. Es gab 31 Teilnehmer.

Jeder Teilnehmer erhielt einen Sachpreis, Jugend und Erwachsene werden getrennt gewertet.
Die Preisverteilung mit Starkbierfest fand am 8. April statt.

 Die 3 Besten aus 7 Jugendlichen wurden geehrt.
v.l.n.r.: Georg Alt (3. Vorstand), Julia Hartl (7. Platz, 24 Ringe), Nicolai Gabler (1. Platz, 33,0-Teiler), Michael Krapf (6. Platz, 27 Ringe), Sophia Schöffmann (2. Platz, 47 Ringe), Daniel Söltl (4. Platz, 36 Ringe), Markus Bernbeck (1. Vorstand)
Lea Brummer (3. Platz, 186,2-Teiler) und Anna-Lena Liebhart (5. Platz, 30 Ringe) ließen sich entschuldigen.

Anschließend wurden die Preise der 24 Schützen vergeben.
v.l.n.r.: Georg Alt (1. Platz, 14,8-Teiler), Erwin Schöffmann (3. Platz, 23,7-Teiler), Hermann Schweiger (5. Platz, 25,9-Teiler), Richard Schöffmann (2. Platz, 52,2 Ringe), Markus Bernbeck (6. Platz, 50,5 Ringe)

Eine Besonderheit war dieses Jahr das Ausschießen einer Geburtstagsscheibe anlässlich des 50. Geburtstags von Martina Alt (Links im Bild). Bedingung war ein 94-Teiler
Gewonnen wurde sie von Josef Thalmeier (rechts) mit einem 99-Teiler. Er hat ebenfalls mit 51,2 Ringen den 4. Platz erreicht.